Kohlendioxid-Minderungsprogramm begrüßt
Mieterbund und Umweltbundesamt für einheitlichen Energiepass

Der Deutsche Mieterbund und das Umweltbundesamt haben sich für einen einheitlichen und verständlichen Energiepass für Gebäude ausgesprochen. Nur so ließen sich Transparenz auf dem Wohnungsmarkt erreichen und Anstöße zur energiesparenden Modernisierung geben, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung am Montag.

HB BERLIN. Die beiden Organisationen begrüßten auch das von der Regierung beschlossene Kohlendioxid-Minderungsprogramm, mit dem Energiesparmaßnahmen und Wärmedämmung mit jährlich 1,4 Milliarden Euro gefördert werden sollen. Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee wollte am Montagnachmittag den ersten Energieausweis für das Rathaus Essen übergeben. In einem Feldversuch der Deutschen Energieagentur (dena) wurden 42 öffentlichen Gebäuden solche Ausweise ausgestellt. Er soll ähnlich wie bei Haushaltsgeräten die Energieeffizienz klar ausweisen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%