Konzentration auf Büroimmobilien und so genannte Businessparks in europäischen Metropolen: IVG und AXA Reims verkaufen weiteren Bürokomplex

Konzentration auf Büroimmobilien und so genannte Businessparks in europäischen Metropolen
IVG und AXA Reims verkaufen weiteren Bürokomplex

Im Rahmen ihres Gemeinschaftsunternehmens mit AXA Reim hat die Bonner IVG einen weiteren Bürokomplex in Paris verkauft. Wie die Immobiliengesellschaft am Freitag mitteilte, ist die 14.000 Quadratmeter große Immobilie für 63 Millionen Euro in der Gemeinde Bois Colombes an die Fondsgesellschaft KanAm Grund verkauft worden.

HB DÜSSELDORF. Zwei weitere Gebäude in dem Bürokomplex waren schon im Dezember 2004 für 121 Millionen Euro an KanAm Grund gegangen.

„Der auf die IVG entfallende Teil des erfreulichen Verkaufsgewinns wird für das Geschäftsjahr 2005 ergebniswirksam“, teilte IVG-Vorstandschef Eckhard John von Freyend mit. Paris als größter europäischer Immobilienmarkt erlaube mit seinen unterschiedlichen Teilmärkten gleichzeitig attraktive Käufe und Verkäufe. Vergangene Woche hatte IVG den Erwerb der Immobilie „Parc Avenue“ bekannt gegeben. IVG konzentriert sich auf Büroimmobilien und so genannte Businessparks in europäischen Metropolen und profitiert seit dem vergangenen Jahr von der Erholung in der Branche. Mit einem eigenen Immobilienportfolio von rund 3,3 Milliarden Euro zählt der Konzern zu den großen börsennotierten Immobiliengesellschaften.

Die im Nebenwerteindex MDax notierten Aktien, die am Donnerstag mit 14,24 Euro ein Jahreshoch markiert hatten, lagen am Freitag mit 14,03 Euro rund ein Prozent im Minus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%