LBS-Wohnungsmarktanalyse 2004
Eigentumswohnungen: Preise unter Druck

Der Markt für neue Eigentumswohnungen ist aufgrund der fortbestehenden Nachfrageschwäche insgesamt weiterhin leicht unter Druck.

Allerdings gehen die LBS-Experten auf der Angebotsseite erstmals wieder von einer gewissen Stabilisierung aus. Spitzenreiter bei den Preisen ist hier unverändert München mit 3.500 Euro pro Quadratmeter, gefolgt von weiteren bedeutenden Ballungskernen des Bundesgebietes, wo das mittlere Preisniveau um 2.500 Euro liegt. Andererseits gibt es in den meisten Großstädten aber auch schon Angebote unter 2.000 Euro, in ostdeutschen Großstädten teilweise sogar unter 1.000 Euro. Gebrauchte Eigentumswohnungen sind in den meisten deutschen Großstädten für weniger als 1.500 Euro pro Quadratmeter zu haben, wobei in vielen Großstädten auch Angebote unter 1.000 Euro verfügbar sind. Die LBS-Experten sehen hier insgesamt eine steigende Nachfrage, die auf ein ebenfalls größer werdendes Angebot trifft.

» Bauland: Preise sinken

» Zurück

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%