Nachrichten

_

Immobilienpreise in Deutschland: Wo Immobilien unbezahlbar werden

Wer sich den Traum von eigenen Haus oder Wohnung erfüllen möchte, muss in einigen Regionen tief in die Tasche greifen. Wo die Preise explodieren, Käufer noch Schnäppchen finden und der Immobilienmarkt verrückt spielt.

Bild 1 von 20

Platz 15: Düsseldorf

Wer sich in der Landeshauptstadt eine schicke Eigentumswohnung zulegen möchte, um es an den Wochenenden nicht weit für einen Spaziergang an der Rheinpromenade zu haben, der musste im Schnitt 2.821 Euro pro Quadratmeter investieren – fast 200 Euro mehr als im ersten Quartal des vergangenen Jahres. Damit ging es für das „Dorf“ mit der längsten Theke der Welt zwei Plätze rauf.

Quelle: Grundlage sind Berechnungen des Beratungsunternehmens empirica für das vierte Quartal 2012. Das Referenzobjekt ist ein Neubau mit 60 bis 80 Quadratmetern und gehobener Ausstattung.

Bild: dpa