Immobilien
Nebenkosten für Laden und Wohnung trennen

Werden Wohnungen und Gewerberäume im selben Haus vermietet, bereitet die Nebenkostenabrechnung häufig Ärger. Denn für Geschäfte oder Büros sind zum Beispiel die Grundsteuern höher.

kbs DÜSSELDORF. Private Mitmieter können sich beschweren, wenn ihr Anteil am Wasserverbrauch ebenso ermittelt wird wie der für den Friseurladen im Haus. Geschäfte mit großen Schaufenstern verursachen höhere Versicherungsprämien. Die beste Lösung: getrennte Verbrauchsuhren und einzelne Versicherungspolicen. Anderenfalls müssen durch gewerbliche Nutzung erhöhten Wasser- und Müllkosten vorweg abgezogen werden, fanden die Richter des Amtsgerichtes Hamburg (Az.: 45 C 35/01).

Probleme gibt es auch, wenn in einem einheitlichen Mietvertrag ein Ladenlokals zusammen mit einer Wohnung vermietet werden. „Auf derartige Mischmietverhältnisse werden entweder ausschließlich die Bestimmungen über die Wohnraummiete oder die Bestimmungen über die Geschäftsraummiete angewendet“, sagt Rechtsanwalt Peter Scholz aus Wiesbaden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%