Immobilien
Neue Regeln treffen Einzelinvestor

Die neuen Internationalen Bilanzierungsregeln IAS (International Accounting Standards) und IFRS (International Financial Reporting Standards) verändern auch die Behandlung von Immobilienspezialfonds. Nach Regel 12 (SIC 12) des Standard Interpretation Committee sei ein Immobilienspezialfonds voll in der Bilanz seines Investors zu konsolidieren, wenn dieser mehr als 50 Prozent der Anteile daran halte, sagt Ulrich Nack, Geschäftsführer der Aareal Immobilien Kapitalanlagegesellschaft.

rrl DÜSSELDORF. Der Fonds ist dann der direkten Anlage in Immobilien gleich gestellt. Nahezu alle großen Versicherer und ihre Tochterunternehmen erstellen bereits ihre Abschlüsse nach den neuen Regeln .

Betroffen von der Konsolidierungsvorschrift sind auf jeden Fall die Gesellschafter so genannter Individualfonds, bei denen ein einziger Gesellschafter das Sagen hat. Diese Konstruktion wählen institutionelle Investoren immer dann, wenn sie sich weit gehende Einflussmöglichkeiten auf die Anlagepolitik sichern wollen. Typischerweise wird diese Form auch gewählt, wenn etwa ein Versicherer seinen Bestand in einen Fonds ausgliedert.

Der Nachteil eines zu konsolidierenden Fonds liege darin, dass die Immobilien nach IFRS/IAS einzeln zu Verkehrswerten in die Bilanz aufzunehmen seien, sagt Bernhard Berg, Geschäftsführer der AMB Generali Immobilien. Dies führe zu höherem Verwaltungsaufwand, sagt Berg. Die Fondsimmobilien werden dann so behandelt wie direkt gehaltene Liegenschaften. Statt des Fonds bewertet die Gesellschaft ihre Gebäude selbst.

„Bei Spezialfonds, die als Poolfonds aufgelegt werden, kann eine Konsolidierung vermieden werden, sagt Nack. Poolfonds dürfen bis zu 30 Investoren aufnehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%