Neue Standardangaben
Immo-Fonds bieten mehr Informationen

Offene Immobilienfonds werden transparenter. Die im Fondsbranchenverband BVI zusammengeschlossenen Anbieter haben sich auf neue Standardangaben geeinigt.

Sie schlüsseln die Renditen weiter auf, und zwar nach einzelnen Ländern und Nutzungsarten. Verkehrswerte und nachhaltigen Mieten werden auf Länderebene veröffentlicht. Damit wird allerdings die Forderung des kritischen Branchenbeobachters Stefan Loipfinger nach Offenlegung der Verkehrswerte je Objekt nicht erfüllt. Der Verkehrswert eines Einzelobjektes ist nur dann zu sehen, wenn es die einzige Immobilie in einem Land ist, was manchmal vorkommt. Ebenso auf Länderebene erfahren Anleger künftig Vermietungsquoten, Mietlaufzeiten und Objektrenditen.

Auf- und Abwertungen von Immobilien werden nun über mehrere Jahre veröffentlicht. Die Volumina, Laufzeiten und durchschnittliche Zinssätze von Darlehen werden genannt. Es wird leichter fallen, Währungsrisiken einzuschätzen, denn in den Rechenschaftsberichten der Fonds werden Währungspositionen, dazu vorgenommene Absicherungsgeschäfte und deren Kosten erläutert. Die Globalisierung der Fondsinvestitionen hat zu höheren Fremdwährungsanteilen geführt.

Die Fonds werden auch detaillierter über ihre indirekt über Beteiligungsgesellschaften gehaltenen Immobilien informieren. Mit der Nennung der Rückstellungen für latente Steuern auf Wertsteigerungen wird eine weitere Forderung der Fondskritiker erfüllt. Dabei handelt es sich um Steuern, die in dem Moment anfallen, in dem eine Immobilie mit Gewinn verkauft wird und dieser Ertrag steuerpflichtig wird. In Deutschland wäre nur bei einem Verkauf binnen zehn Jahren der Wertzuwachs zu versteuern. In vielen anderen Ländern ist ein realisierter Wertzuwachs jederzeit steuerpflichtig.

Handelsblatt Nr. 235 vom 02.12.04 Seite 24

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%