Plan der Regierung
Kroatien will Ausländern Immobilienkauf erschweren

Auf der Beliebheitsskala ausländischer Immobilienkäufer steht Kroatien inzwischen weit oben. Mittlerweile fürchten die Einheimischen allerdings den „Ausverkauf der Heimat“. Nun verspricht die Regierung, Nicht-Kroaten mit dicken Geldbörsen das Geschäft schwerer zu machen.

HB ZAGREB. „Kroatien wird staatseigenes Land nicht an Ausländer verkaufen“, zitierten die heimischen Medien am Dienstag in Zagreb Regierungschef Ivo Sanader. „Wir werden ihnen das nur über Konzessionen ausleihen“.

Sollte einer der vielen Besitzer privater Inseln in der Adria sein Land veräußern wollen, müsse er dem Staat ein Vorkaufsrecht einräumen. Erst nach staatlicher Ablehnung dürfe dieser Grund und Boden an Privatleute veräußert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%