Preise auf dem US-Häusermarkt schnellen nach oben
Kaufen, verkaufen, reich werden

Levent Boltan verdient als Friseur in New York ganz ordentlich. Doch zum Millionär hat ihn nicht sein Beruf gemacht. Das erledigte Boltans Haus. „Mein Haus habe ich vor neun Jahren für 350  000 Dollar gekauft, jetzt könnte ich dafür mehr als eine Million bekommen“, erzählt der Einwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion stolz zwischen Nackenrasur und Föhnen.

NEW YORK. Boltan kann nicht verstehen, warum manche Leute immer noch mieten statt zu kaufen. „Die Hauspreise steigen doch nur, und die monatliche Hypothek kostet kaum mehr als die Miete“, sagt er.

Tatsächlich boomt der private Wohnungsmarkt in den USA seit Jahren. Vom kalifornischen San Francisco über Florida im Süden bis nach New York an der Nordostküste steigen die Häuserpreise auf breiter Front. Der Immobilienboom beschäftigt Heere von Maklern, Anwälten, Innenausstattern und Bauarbeitern – ein mächtiger Wirtschaftsfaktor. So bewahrte der starke Wohnungsmarkt die US-Wirtschaft vor einer tieferen Rezession, als die Börsen im Jahr 2000 einbrachen.

Umgekehrt dürfte der aktuelle Konjunkturaufschwung wackeln, wenn die Häuserpreise fallen oder auch nur länger stagnieren. Diese Gefahr sieht Wirtschaftsprofessor Robert Shiller von der Elite-Uni Yale. „Vieles spricht dafür, dass sich in einigen regionalen Wohnungsmärkten eine gefährliche Spekulationsblase gebildet hat“, warnt Shiller. Er wurde berühmt durch sein Buch „Irrationaler Überschwang“, in dem er Anfang 2000 den Aktien-Crash prognostizierte.

Doch Shillers akademische Theorien interessieren im pragmatischen Amerika kaum jemanden. Viel überzeugender wirken die sehr konkreten Erfolgsgeschichten, die der Boom ständig produziert. „Meine Freundin hat vor einem Jahr gekauft, und der Wert ihres Hauses ist schon um 50  000 Dollar gestiegen“, erzählt Eleonora Calvera bei einem Drink in der „Bar 444“. Die Kneipe liegt im New Yorker Stadtteil Brooklyn an der siebten Avenue. Die Straße zählt mehr Maklerbüros als Gaststätten.

Seite 1:

Kaufen, verkaufen, reich werden

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Seite 5:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%