Preise wie vor 30 Jahren
Wo Ferienhäuser noch günstig sind

Wer sein eigenes Heim in südlichen Gefilden haben will, muss meist viel Geld dafür auf den Tisch legen. Einige Regionen locken aber mit Schnäppchenpreisen. Doch Immobilienkäufer können auch gewaltig hereinfallen.

HB DÜSSELDORF. Ferienimmobilien in beliebten Urlaubsländern sind mittlerweile recht teuer. En Spanien kostet ein Ferienappartement oder -haus durchaus mehrere hunderttausend Euro. Anders sieht es weiter östlich aus. Nach Angaben des Immobilienportals Immowelt.de zeichnen sich Länder wie Ungarn und die Türkei durch günstige Preise für Häuser und Wohnungen wie auch niedriege Lebenshaltungskosten aus. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich die Urlaubsregionen im ehemaligen Ostblockland Ungarn, das mittlerweile Mitglied der Europäischen Union ist. Der Plattensee (Balaton) wird als Alternative zum Meer geschätzt.

Für große Häuser mit Seeblick zahle man inzwischen zwar auch schon so viel wie hierzulande für eine mittlere Eigentumswohnung, so die Immobilienexptern. Doch einige Kilometer vom See weg im Landesinneren zahle man Preisen wie in Deutschland vor 30 Jahren. Selbst stattliche Häuser gebe es oft schon für wenige zehntausend Euro.

Ebenfalls noch vergleichsweise preiswert sind Immobilien in der Türkei, wie die Marktstrategen des Immobilienportals beobachtet haben. Kleinere Häuser am Meer seien vielfach schon für weniger als 100 000 Euro zu bekommen, größere Villen gebe oft zum Preis eines kleinen Reihenhauses in Deutschland. Niedrig sind dort auch die Lebenshaltungskosten: das Pro-Kopf-Bruttoinlandsprodukt betrug 2005 lediglich rund 4 200 Euro. Experten rechnen allerdings in den kommenden Jahren mit steigenden Immobilienpreisen in der Türkei.

Doch aus einer Urlaubslaune heraus sollte man nie einen Vertrag unterschreiben, warnen die Immobilenspezialisten: Der Immobilienerwerb sei in vielen Ländern ganz anders geregelt als in Deutschland. Interessenten müssen daher auf mögliche Fallstricke achten und sich eine lange Vorbereitungsphase gönnen, in der sie Angebote vergleichen können. Empfehlenswert ist auch, sich mit Käufern zu unterhalten, die bereits Immbobilien erworben haben.


VERGLEICHSRECHNER

mehr

  

Nutzen Sie hier unseren kostenlosen und unabhängigen Service: Wer bietet Ihnen aktuell die besten Zinsen und Konditionen?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%