Mieten in Deutschland: In diesen Städten grassiert die Wohnungsnot

Mieten in DeutschlandIn diesen Städten grassiert die Wohnungsnot

In Deutschland gibt es zu wenig Wohnungen - vor allem in den Großstädten. Die Folgen sind steigende Mieten. Wo der Wohnraum besonders knapp ist - und warum die Mieten in Zukunft steigen werden..

  • 4

    Kommentare zu " Mieten in Deutschland: In diesen Städten grassiert die Wohnungsnot"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • Kommentatoren mit Kenntnis des Marktes vor Ort, sehr gut. Wenn überhaupt eine Wohnungsnot herrscht, dann ist diese durch die mieterfreundliche Gesetzgebung verursacht. Welcher Investor will von 3-5% Rendite leben und dazu noch das hohe Risiko von Mietnomaden tragen, wenn es an den Börsen viel mehr gibt? Die Presse (Handelsblatt ausgenommen) sollte nicht immer reißerisch unreflektiert über die Vermieter herziehen

    • Völlig übertriben! In Köln z.B. beschränkt sich die Wohnungsnot auf einige beliebte Innenstadtlagen wie das Belgische Viertel etc. Schon in Kalk (das ist noch sehr Innenstadt-nah, aber etwas osmanisch) bekommt man wohnungen nachgeschmissen.

      Alles ein Luxusproblem. Ich würde auch gerne einen neuen Ferrari für 10.000 Euro kaufen.

    • Solche Artikel können nur Leute verfassen, die vom Wohnungsmarkt keine Ahnung haben.

      Bis auf München, evtl. FFM und HH, gibt es in jeder Stadt unzählige leer stehende Wohnungen.

      Diese Studien sind meist von Leute erstellt oder finanziert, die mit Neubau von Wohnungen Geld verdienen wollen (idR auf Kosten des Steuerzahlers) und somit nicht objektiv sind.

      Bspw. will jeder in Hamburg in nur ganz ausgefallenen, wenigen Stadtteilen wohnen, mit Blick auf Elbe und/oder Nordsee, zentrumsnah, ruhig, etc. Sobald mein ein wenig an die Peripherie der Städte zieht, gibt es nicht nur genug Wohnungen, sie sind dann sogar preiswert(er).

      Von Wohnungsnot kann man in Deutschland echt nicht reden, selbst nicht in den wenigen Großstäden...

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%