Referentenentwurf geändert
Bankenverband rügt Schwenk bei Reits

Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), Manfred Weber, hat die geplanten Änderungen am Gesetz zu börsennotierten Immobiliengesellschaften, den so genannten Reits, scharf kritisiert.

BERLIN. Es sei „vorauseilender Gehorsam“, wenn der Referentenentwurf geändert werde, bevor das Kabinett darüber entscheide, sagte Weber dem Handelsblatt. Nach massivem Widerstand vor allem von SPD-Linken will das Finanzministerium reine Wohnimmobilien aus dem Entwurf herausnehmen. Dies sei unverständlich, so Weber. Der Vorwurf, Reits hätten negative sozialpolitische Auswirkungen auf den Wohnungsmarkt, sei nicht stichhaltig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%