Rekordergebnis
Die Nachfrage nach Logistikgebäuden steigt

In Logistikimmobilien wurden im ersten Halbjahr 2006 laut Atisreal 1,1 Mrd. Euro investiert. Dies entspricht sechs Prozent des gesamten Umsatzes an Gewerbeimmobilien.

HB BERLIN. Für den selben Zeitraum ermittelte JLL eine Vermietungsleistung von 1,7 Mill. Quadratmetern (qm). Für das Gesamtjahr erwartet JLL ein Rekordergebnis von deutlich mehr als drei Mill. qm. Zahlreiche große Transaktionen und Projektentwicklungen wurden in den vergangenen Monaten vermeldet. So setzte sich The Carlyle Group in einem Investorenwettbewerb um die Errichtung eines 115 000 qm großen Distributionszentrums für H&M in Hamburg durch. In Leipzig baut Eurinpro für Amazon ein 75 000 qm Fläche umfassendes Logistikzentrum. Halverton sicherte sich das Louis-Krages-Gelände in Bremen mit mehr als 140 000 qm Lagerfläche. In Worms errichtet der Entwickler Ixocon einen Logistikpark mit 70 000 qm Lagerfläche.

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres betrug das Investitionsvolumen auf dem deutschen Hotelmarkt nach Angaben von Jones Lang Lasalle (JLL) 682 Mill. Euro. Für das Gesamtjahr rechnet JLL mit einem Umsatz von mindestens einer Mrd. Euro. 2005 erreichte der Umsatz 792 Mill. Euro. Zu den großen Transaktionen in diesem Jahr zählt der Verkauf eines Portfolios von neun Accor-Hotels durch die Dr.-Peters-Gruppe an den Private-Equity-Fonds Blackstone. Blackstone erwarb auch das Berliner Grand Hotel Esplanade sowie das Sheraton Frankfurt. Die österreichische Immofinanz Immobilien Anlagen AG kaufte das Hotelprojekt Rocco Forte in München, während das Steigenberger Mannheim an den israelischen Investor Ron Ben Haim ging. Vor kurzem übernahm die spanische Alma-Gruppe das Schlosshotel Grunewald in Berlin, das als Quartier der deutschen Fußball-Nationalmannschaft während der WM bekannt geworden war.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%