Schuldenumstrukturierung: TAG Immobilien stockt Anleihe auf

Schuldenumstrukturierung
TAG Immobilien stockt Anleihe auf

Um von den hohen Schulden herunter zu kommen, erweitert der Immobilienkonzern TAG eine Anleihe aus dem Sommer im großen Umfang. Während unnötige Kostenfaktoren angegangen werden sollen, setzt TAG ansonsten auf Wachstum.
  • 0

FrankfurtDer Wohnimmobilienkonzern TAG Immobilien strukturiert seine Schulden weiter um. Eine im August 2013 begebene Anleihe sei um 110 Millionen auf 310 Millionen Euro aufgestockt worden, teilte das Unternehmen am Montag mit. Durch die Ablösung höher verzinster Bankkredite erspare sich die TAG etwa eine Million Euro Zinsen pro Jahr. Die Anleihe wird mit 5,125 Prozent verzinst. Der Rest der frischen Mittel solle für die Finanzierung des weiteren Wachstums verwendet werden. TAG hatte erst vor einer Woche knapp 4.000 Wohnungen in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt für 120,5 Millionen Euro gekauft.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Schuldenumstrukturierung: TAG Immobilien stockt Anleihe auf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%