Sinkende Nebenkosten
Wohnen in Deutschland wird günstiger

Wohnen in Deutschland wird günstiger: Laut dem Deutschen Mieterbunds zahlten Mieter 2014 pro Quadratmeter im Schnitt zwei Cent weniger für Nebenkosten, als im Jahr davor. Insbesondere die Heizkosten sanken.

BerlinFür Nebenkosten haben Mieter im Jahr 2014 monatlich im Schnitt 2,17 Euro pro Quadratmeter gezahlt. Damit seien zwei Cent weniger als im Vorjahr fällig gewesen, teilte der Deutsche Mieterbund am Mittwoch in Berlin mit. Laut neuem Mietspiegel konnte die sogenannte zweite Miete im Durchschnitt bis zu 3,18 Euro pro Quadratmeter und Monat betragen, wenn alle denkbaren Betriebskostenarten tatsächlich auch anfallen.

Besonders die Kosten für Heizung und Warmwasser gingen laut Mieterbund zurück. Sie lagen im Durchschnitt bei monatlich 1,39 Euro pro Quadratmeter und waren damit rund acht Prozent niedriger als noch 2013. Der Mieterbund begründete den Rückgang mit einem niedrigeren Energieverbrauch durch wärmere Wintermonate und dem Rückgang der Preise für Heizöl und Fernwärme.

Für den Betriebskostenspiegel wertete der Mieterbund tausende Abrechnungen aus ganz Deutschland aus. Sie beziehen sich demnach auf fast elf Millionen Quadratmeter Wohnungsfläche. Der Betriebskostenspiegel soll Anhaltspunkte für die Überprüfung der Nebenkostenabrechnung liefern.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%