Täglich fließen Anteile von gut 25 Millionen Euro zurück
Anleger fliehen aus Deka-Immobilienfonds

Die Anteils-Verkäufe beim deutschen Deka-Immobilienfonds gehen ungebremst weiter. Branchenschätzungen zufolge geben die Kunden börsentäglich Anteile im Wert von rund 25 bis 30 Mill. Euro zurück. Damit haben die Anleger in diesem Jahr schon Fondsanteile im Wert von etwa 1,7 Mrd. Euro verkauft. Die Deka wollte die Zahlen gestern offiziell nicht bestätigen.

pk FRANKFURT. Offenkundig haben hohe Leerstände bei Büroimmobilien, schlechte Fonds-Ratings und die Verwicklung der Immobilienfondsgesellschaft der Dekabank in den Frankfurter Korruptionsskandal die Investoren verunsichert. Allerdings leiden auch andere Anbieter offener Immobilienfonds unter Anteilsverkäufen.

Auf einer Krisensitzung des Verwaltungsrats der Dekabank soll morgen ein umfassender Sanierungsplan beraten werden. Der Plan sieht vor, dass die Sparkassen und Landesbanken als Eigentümer der Dekabank jeweils Fondsanteile von bis zu einer Mrd. Euro zurücknehmen, falls die Anteilsverkäufe anhalten. Durch einen „Alternativansatz“ im Aufsichtsrecht wird auch die Dekabank Anteile von bis zu einer Mrd. Euro in das eigene Depot nehmen können. Damit wäre die aktuelle Liquiditätskrise des Fonds gelöst.

Vertreter der Finanzaufsicht BaFin und der Bundesbank werden an der Sitzung teilnehmen. Nach internen Planungen der Dekabank ist die Ausschüttung von vier Prozent des Immobilienfonds auch in Zukunft gesichert. „Der Fonds wird nicht geschlossen und auch die Ausschüttung bleibt stabil“, versichert das Management.

Derzeit arbeitet die Dekabank unter Hochdruck daran, die schwache Wertentwicklung des Fonds zu stabilisieren und in den kommenden Jahren anzuheben. Dazu wird der Mutterkonzern in einem ersten Schritt in das Prestige-Hochhaus „Skyper“ des eigenen Immobilienfonds in der Frankfurter Innenstadt umziehen. Außerdem will man mehr Immobilien im europäischen Ausland kaufen.

Seite 1:

Anleger fliehen aus Deka-Immobilienfonds

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%