Urteil nimmt Eigentümer in die Pflicht
Gartenhecke darf nicht in Gehweg hineinragen

Eigentümer und Nutzungsberechtigte von Grundstücken haben nicht nur das Landesnachbarrechtsgesetz zu beachten, wonach sie mit Hecken gegenüber Nachbargrundstücken bestimmte Abstände einhalten müssen.

Hecken dürfen auch nicht in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragen. So das Verwaltungsgericht Neustadt. In dem konkreten Fall ragte die Hecke auf einer Länge von 34 Metern zwischen 30 und 40 cm in den Gehweg hinein.

Aktenzeichen VG Neustadt: 1 L 452/05

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%