Vermietung von Gewerbeimmobilien wird attraktiver
Portugal plant neues Mietrecht

Die neue konservative Regierung unter Pedro Santana Lopes will das Mietrecht im privaten und gewerblichen Sektor zum Vorteil der Vermieter ändern.

HB LISSABON. "Derzeit ist es fast unmöglich Mieter, die nicht zahlen, wieder rauszubekommen, weswegen fast nur befristete Verträge abgeschlossen werden", sagt Frank Pörschke, Geschäftsführer der Commerz Grundbesitz Investmentgesellschaft. Andererseits können typische Gewerbemietverträge vom Mieter mit einer Frist von 90 Tagen gekündigt werden.

Das neue Mietrecht werde dem Markt noch einmal einen gewaltigen Schub geben, meint Pedro Seabra, Geschäftsführer des internationalen Immobilienmaklers CB Richard Ellis in Portugal: "Wenn Einnahmen langfristiger geplant werden können und abgesichert sind, dann werden auch mehr Banken Kredite gewähren."

Die Immobilienbesteuerung wurden bereits am Jahresanfang 2004 attraktiver gestaltet.Die Grundsteuer (IMI) fällt jährlich auf den aktuellen Immobilienwert an und liegt nun nur noch zwischen 0,2 und 0,5 Prozent.Die Grunderwerbsteuer (IMT) sank auf 6,5 Prozent.Immobilienerträge werden mit 27,5 Prozent besteuert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%