Vorzeitige Rückzahlung
EU sucht neue Regeln für Immobilienkredite

Als Reaktion auf die Hypothekenkrise will die EU-Kommission neue Vorschriften für Immobilienkredite in Europa vorschlagen. So sollen längerfristige Kredite künftig vorzeitig an die Bank zurückgezahlt werden können.

HB BRÜSSEL. Das geht aus einem Bericht hervorgeht, den EU-Binnenmarktkommissar Charlie McCreevy am 19. Dezember vorstellen will und der Reuters am Mittwoch vorlag. Europaweit einheitliche Regeln dafür sind der Kommission zufolge der Schlüssel zu besseren Angeboten für die Verbraucher. Die Bankenverbände in Deutschland sehen das anders. Eine solche Regelung sei verbraucherfeindlich, sagte der Präsident des Bundesverbandes der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, Christopher Pleister, der „Börsen-Zeitung“.

Die in Deutschland üblichen Kredite mit langen Laufzeiten und fester Verzinsung ermöglichen den Banken, ihre Einnahmen langfristig zu kalkulieren. Wenn Kunden das Geld vorzeitig zurückzahlen könnten, müssten die Banken die Kredite absichern und letztlich höhere Zinsen verlangen, erklärte Pleister.

Die Kommission will dem Bericht zufolge zunächst Kosten und Nutzen geänderter Vorschriften ermitteln und über ihre Ideen mit Mitgliedstaaten und Europäischem Parlament beraten. Diese müssten einer Richtlinie zustimmen, die Brüssel offenbar auf jeden Fall vorlegen will. „Die Kommission glaubt, dass eine Richtlinie das effektivste Mittel ist“, heißt es in dem Papier.

Außer diesem Punkt sieht die Kommission noch Regelungsbedarf bei vorvertraglichen Informationen, der Berechnung eines europaweit vergleichbaren effektiven Jahreszinses und einer „verantwortungsvollen“ Kreditpolitik. Die Banken müssten die Kreditwürdigkeit vor der Ausgabe von Darlehen gründlich prüfen. Die Europäische Bausparkassenvereinigung kritisierte, dass die Kommission am falschen Ende ansetze.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%