Wohneigentum
Miteigentümer müssen Kosten teilen

Beliebtes Streitthema in Eigentümer-Gemeinschaften: Welche Kosten muss sie teilen, welche ein Einzelner selbst tragen. Oft landen solche Auseinandersetzungen vor Gericht. Ein aktuelles Urteil zu einer gemeinschaftlichen Markise.

Die gemeinschaftliche Markise eines Hauses mit mehreren Eigentumswohnungen war beschädigt. Da der Besitzer eines Ladenlokals am meisten vom Sonnenschutz profitierte, beschlossen die übrigen Eigentümer, er müsse die Reparaturkosten alleine tragen. Weil er sich unfair behandelt fühlte, zog der Ladenbesitzer vor Gericht. Seiner Ansicht nach müssten auch die anderen Wohnungsbesitzer einen Teil der Handwerkerrechnung übernehmen, reiche doch die Markise über die gesamte Hausfront und nicht nur über sein Geschäft.

Dieses Argument zog beim Oberlandesgericht Frankfurt (20 W 205/05). Die Richter entschieden, die Markise sei Teil der Hausfassade und damit prägend für die Wohnanlage sei. Der Ladenbesitzer müsse daher auch nur einen Teil der Reparaturkosten tragen, den Rest hätten die übrigen Eigentümer des Hauses zu zahlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%