Wolkenkratzer „The Gherkin“
Londons größte Gurke steht zum Verkauf

Die wohl größte Gurke der Welt steht in London. Das Wahrzeichen „The Gherkin“ ist 40 Etagen hoch und aus dem Finanzdistrikt der Stadt nicht mehr wegzudenken. Nun wird ein neuer Besitzer für den Wolkenkratzer gesucht.
  • 1

London Der wohl auffälligste Wolkenkratzer der Londoner Skyline steht zum Verkauf. Für das Bürogebäude „The Gherkin“ (dt. Die Gurke) – so genannt wegen seiner ungewöhnlichen Form – erwarte man sich Interessenten aus der ganzen Welt, erklärten die Immobilienfirmen Deloitte und Savills am Dienstag.

Das 40 Etagen hohe, vom britischen Star-Architekten Norman Foster entworfene Gebäude war vor der Finanzkrise für 600 Millionen Pfund (rund 720 Millionen Euro) an die inzwischen insolvente Immobiliengesellschaft IVG verkauft worden. Die IVG hat mittlerweile selbst Konkurs angemeldet.

Im April wurde der Wolkenkratzer dann unter Zwangsverwaltung gestellt. Die Gläubiger hätten lange gezögert, für die „Gurke“ die Zwangsverwaltung einzusetzen, aber nach fünf Jahre lang anhaltenden Verlusten keine andere Möglichkeit mehr gesehen. Die Schwierigkeiten würden vor allem auf Währungsschwankungen und eine „komplexe, internationale Kapitalstruktur“ zurückgeführt.

Der Turm im Londoner Finanzviertel war 2004 eröffnet worden und beherbergt derzeit 20 Mieter, darunter den Schweizer Rückversicherer Swiss Re, Kirkland & Ellis International und ION Trading.

Agentur
ap 
Associated Press / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Wolkenkratzer „The Gherkin“: Londons größte Gurke steht zum Verkauf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Vermutlich hat bei dieser "Gurke" wieder einmal ein Architekt seine gestalterischen "Visionen" durchgesetzt und jetzt ist dieses Glasgetüm so undicht, dass es keiner mehr haben will.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%