Zukäufe bedürfen häufig enormer Sanierungen
Die EU-Erweiterung treibt Brüssels Büromieten in die Höhe

Die EU-Erweiterung naht. In gut zwei Monaten treten zehn osteuropäische Staaten der Europäischen Union bei. Und dadurch strömen Scharen von neuen Beamten, Verbänden, Firmenvertretern und Lobby-Gruppen in Europas Hauptstadt Brüssel. Schon ziehen auf dem Häuser- und Wohnungsmarkt die Kaufpreise und Mieten an. Aber auch auf dem Büroimmobilienmarkt tut sich etwas.

HB BRÜSSEL. So hat die Allianz Immobilien GmbH Ende September den Bürokomplex "Botanic Building" erworben, einen Steinwurf vom Kulturzentrum "Botanic" entfernt, dem prächtigen königlichen botanischen Garten von einst. Das Hochhaus aus dem Jahr 1965 liegt in Laufdistanz zur Einkaufsmeile Rue Neuve und ist durch seine Lage direkt am inneren Ring und nahe des Nordbahnhofs sowie mehrerer Metro-, Straßenbahn- und Busstationen verkehrstechnisch optimal angebunden. Mit 30 000 Quadratmetern (qm) Nutzfläche nach Kernsanierung und Erweiterung ist es eines der größten Projekte im - auf neu-belgisch - Central Business District (CBD) der belgischen Hauptstadt.

In diesem Geschäftsviertel und im Leopold-District sind die Leerstände in Brüssel am geringsten und die Mieten am höchsten. Freilich steht auch der gesamte Immobilienmarkt der Stadt gut da. Während der Leerstand zwischen Juli 2002 und Juni 2003 in Europas Immobilienhochburgen im Durchschnitt um 2,2 Prozentpunkte auf 8,8 Prozent stieg, erhöhte er sich in Brüssel nach Analysen der IVG Immobilien AG nur moderat um 1,6 Prozentpunkte - allerdings auf neun Prozent.

Im Stadtzentrum und im Leopold-Distrikt sind die Leerstände freilich nicht einmal halb so hoch. Das Immobilienberatungsunternehmen Jones Lang LaSalle (JLL) erwartet gerade im Quartier Leopold weiter steigende Mieten. Allerdings folgert JLL daraus auch, dass sich die Schere zwischen den Mieten in zentralen Lagen und denen am Rand der belgischen Hauptstadt weiter öffnet und Mieter an die Peripherie lockt.

Seite 1:

Die EU-Erweiterung treibt Brüssels Büromieten in die Höhe

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%