30 Prozent im Plus
Zocker steigen bei Pfleiderer ein

Die Aktie des Holzverarbeiters Pfleiderer schießt nach oben. Eine Rettung des pleitegefährdeten Unternehmens scheint in Sicht. Doch hinter den Kulissen kämpfen Hedge-Fonds um die Macht.
  • 0

DüsseldorfSie hatten schon fast alles verloren, jetzt schöpfen die Aktionäre von Pfleiderer wieder Hoffnung. Die Aktie des pleitegefährdeten Holzverarbeiters stieg am Dienstag um knapp 30 Prozent auf 0,53 Euro.

Das Unternehmen aus dem bayerischen Neumarkt ist zwar noch nicht gerettet. Aber eine wichtige Hürde auf dem Weg dahin hat es gestern genommen: Die Gläubiger einer Hybrid-Anleihe stimmten dem Sanierungskonzept des Vorstandes überraschend deutlich zu. Damit verzichten sie auf alle Forderungen aus der Anleihe die 2007 an den Markt gebracht wurde – insgesamt 275 Millionen Euro. Im Gegenzug erhalten sie vier Prozent der Aktien von Pfleiderer.

„Mit der Entscheidung hat die Pfleiderer AG einen großen Schritt vorwärts gemacht. Die Umsetzung der geplanten Kapitalmaßnahmen führt zu einer massiven Entschuldung und gibt uns den notwendigen Handlungsspielraum, um auch die operative Restrukturierung unseres Konzerns voranzutreiben“, sagt Hans H. Overdiek, Vorstandsvorsitzender von Pfleiderer.

Hätten die Gläubiger das Konzept abgelehnt, wäre die Pleite kaum abzuwenden gewesen – so stellt es jedenfalls das Unternehmen dar. Einige Anlegeranwälte sehen das anders. Sie kritisieren, dass der Vorstand die Gläubiger unter Druck gesetzt habe. Außerdem habe das Unternehmen nicht genug Informationen geliefert, um die wirkliche Lage beurteilen zu können. Die Anwälte lassen nicht locker, wollen die Beschlüsse anfechten.

Seite 1:

Zocker steigen bei Pfleiderer ein

Seite 2:

"Ein klägliches Bild"

Kommentare zu " 30 Prozent im Plus: Zocker steigen bei Pfleiderer ein"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%