Aktien
ABB mit deutlichem Kurseinbruch - Margenziele gesenkt

ABB-Aktien haben am Donnerstag einen deutlichen Kurseinbruch verzeichnet. Die Papiere büßten am Vormittag 6,48 Prozent auf 8,37 Franken ein, während der SMI 0,40 Prozent auf 6 236,06 Zähler abgab.

dpa-afx ZÜRICH. ABB-Aktien haben am Donnerstag einen deutlichen Kurseinbruch verzeichnet. Die Papiere büßten am Vormittag 6,48 Prozent auf 8,37 Franken ein, während der SMI 0,40 Prozent auf 6 236,06 Zähler abgab. Der Elektrotechnikkonzern hatte am Morgen mitgeteilt, dass er sein Transformatorengeschäft umbaut und deshalb rund zehn Prozent der 13 000 Stellen abbaut. Zugleich senkte ABB seine Ebit-Margenziele für das laufende Jahr. Die Neuorganisation soll bis Ende 2008 andauern und rund 240 Mill. Dollar kosten.

Analysten von Julius Bär betonten, dass dies nun bereits die zweite Enttäuschung in diesem Jahr nach der Zielkorrektur im Frühling sei. Ähnlich bewertete die Meldung ZKB-Analyst Mark Diethelm: Die Gewinnwarnung reihe sich ein in die "chronische Zielverfehlung" der ABB. Positiv daran sei jedoch, dass das neue Management relativ rasch auf die veränderten Marktbedingungen reagiere. Die Ankündigung komme zu einer Zeit, in der sich die Stimmung gegenüber ABB täglich verbessert habe, schreiben die Analysten einer Zürcher Privatbank.

Unterschiedlich reagierten die Analysten auf die Bekanntmachung der Restrukturierung. Während Andreas Riedel von Sarasin die Probleme im Transformatorengeschäft überraschten, schrieb Panagiotis Spiliopoulos von der Bank Vontobel, diese seien bereits mit den Geschäftszahlen zum Jahr 2004 und dem ersten Quartal 2005 kommuniziert worden. ZKB-Analyst Diethelm wiederum zeigte sich vom Ausmaß des Kostensenkungsprogramms überrascht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%