Aktien
adidas-Salomon fest an Dax-Spitze - Reebok-Übernahme

adidas-Salomon-Aktien haben sich am Dienstag an die Dax-Spitze gesetzt. Der Kurs des Sportartikel-Herstellers stieg gegen 9.55 Uhr um 1,80 Prozent auf 146,82 Euro, während der Leitindex um 0,26 Prozent auf 5 068,86 Punkte nachgab.

dpa-afx FRANKFURT. adidas-Salomon-Aktien haben sich am Dienstag an die Dax-Spitze gesetzt. Der Kurs des Sportartikel-Herstellers stieg gegen 9.55 Uhr um 1,80 Prozent auf 146,82 Euro, während der Leitindex um 0,26 Prozent auf 5 068,86 Punkte nachgab.

"Am Markt wird positiv aufgenommen, dass die US-amerikanische Kartellbehörde keine Einwände gegen die Übernahme des US-Sportartikel-Herstellers Reebok hat", sagte Analyst Christian Schindler von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP). Der Experte bestätigte seine "Outperformer"-Empfehlung für adidas mit einem Kursziel von 165 Euro. Von dem Kursplus von rund zwei Prozent zeigte sich Schindler indes "etwas überrascht". Auch andere Marktteilnehmer verwiesen auf den positiven Entscheid der US-Behörde. "Viele Investoren sind erleichtert, dass die Übernahme damit zügig über die Bühne gehen dürfte", sagte ein Händler.

Wie adidas und Reebok am Morgen mitteilten, ist die gesetzlich vorgeschriebene Wartefrist (Hart-Scott-Rodino Antitrust Improvements Act) abgelaufen. Weitere kartellrechtliche Prüfungen in den USA seien deshalb nicht erforderlich.

Reebok und adidas-Salomon gehen weiter davon aus, dass die Übernahme im ersten Halbjahr 2006 abgeschlossen wird. Die Reebok-Aktionäre und die EU-Behörden müssen dem Geschäft noch zustimmen. Adidas will den kleineren Konkurrenten für rund 3,1 Mrd. Euro übernehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%