Aktien
adidas-Salomon fest an Dax-Spitze - UBS weiter positiv

Aktien von adidas-Salomon haben sich am Mittwoch dank einer positiven Analystenstudie von den jüngsten Kursverlusten erholt. Die Anteile an dem Sportartikelhersteller verteuerten sich bis gegen 10.00 Uhr an der Dax-Spitze um 1,82 Prozent auf 143,09 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von adidas-Salomon haben sich am Mittwoch dank einer positiven Analystenstudie von den jüngsten Kursverlusten erholt. Die Anteile an dem Sportartikelhersteller verteuerten sich bis gegen 10.00 Uhr an der Dax-Spitze um 1,82 Prozent auf 143,09 Euro. Der Leitindex stieg zugleich um 0,33 Prozent auf 4 807,81 Punkte.

In den vergangenen Wochen seien die Aktien relativ schlecht gelaufen und die optimistische Studie der UBS habe wieder neues Kaufinteresse ausgelöst, sagte ein Börsianer. Noch am Vortag habe eine Gewinnwarnung von Finish Line in den USA einen Erholungsversuch zunichte gemacht. Nun setze sich offenbar die Meinung durch, dass diese Nachricht weniger bedeutend gewesen sei, hieß es.

Die UBS hatte ihre Kaufempfehlung "Buy 2" für adidas-Salomon bekräftigt. Wegen der guten Position in einem wachsenden Markt sei eine vergleichbare Bewertung wie bei Nike und damit das Kursziel von 177,00 Euro gerechtfertigt, schrieb Analyst Bernd Jansen. Chancen aus der Übernahme von Reebok seien größer als Risiken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%