Aktien
Aixtron erneut mit Kurssprung - Händler: Charttechnik, Auftrag

Aktien des Spezialanlagenbauers Aixtron haben am Donnerstag erneut kräftige Gewinne verbucht und sind an die Spitze des TecDax geklettert. Gegen 11.25 Uhr gewannen die Papiere 8,22 Prozent auf 3,16 Euro, der Vergleichsindex stieg zugleich um 0,80 Prozent auf 545,88 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien des Spezialanlagenbauers Aixtron haben am Donnerstag erneut kräftige Gewinne verbucht und sind an die Spitze des TecDax geklettert. Gegen 11.25 Uhr gewannen die Papiere 8,22 Prozent auf 3,16 Euro, der Vergleichsindex stieg zugleich um 0,80 Prozent auf 545,88 Euro.

Händler in Frankfurt hatten unterschiedliche Begründungen für das erneute Kursplus. Zwei Händler betonten übereinstimmend, dass die Aktie bereits am Vortag oberhalb von 2,80 Euro einen charttechnischen Widerstand gebrochen habe. Daraufhin habe sich der Aufwärtstrend stabilisiert.

Ein andererer Händler verwies neben der günstigen Charttechnik auf einen Auftrag aus China. Wie das Unternehmen auf seiner Internetseite mitteilte, investiert eine weitere Firma in Chinas schnell wachsendem LED-Markt in Mocvd Produktionsanlagen. Aixtron habe Hangzhou Silan Azure Optoelectronics als Kunden gewonnen, der ein "Aixtron 2600g3 HT" und ein "Thomas Swan 19x2" Close-Coupled Showerhead System" bestellt habe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%