Aixtron sehr fest - Rechtsstreit beendet

Aktien
Aixtron sehr fest - Rechtsstreit beendet

Die Aktien von Aixtron haben wegen eines beendeten Rechtsstreits am Montag kräftig zugelegt. Händler verwiesen darauf, dass der Spezialmaschinenbauer einen Vergleich mit den Aktionären geschlossen hat, die vor dem Landgericht Aachen gegen eine Satzungsänderung geklagt hatten.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien von Aixtron haben wegen eines beendeten Rechtsstreits am Montag kräftig zugelegt. Händler verwiesen darauf, dass der Spezialmaschinenbauer einen Vergleich mit den Aktionären geschlossen hat, die vor dem Landgericht Aachen gegen eine Satzungsänderung geklagt hatten. Das gebe der Aktie Auftrieb. Das Papier stieg bis 10.40 Uhr um 9,18 Prozent auf 3,33 Euro. Der TecDax gewann in dieser Zeit 1,72 Prozent auf 528,94 Punkte.

"Aixtron profitieren davon, dass sich das Unternehmen mit seinen Aktionären über eine Satzungsänderung geeinigt hat und diese ihre Klagen zurückgezogen haben", sagte ein Händler in Frankfurt. Die Meldung sei zwar bereits Donnerstagabend veröffentlicht worden, aber die Aktie konnte Börsianern zufolge nicht mehr darauf reagieren, da danach kein Handel stattfand.

Der Händler verwies zudem darauf, dass die Aixtron-Aktie als einzige mit relativ hohem Volumen gehandelt worden sei. Ansonsten sei der Handel im TecDax sehr schwach.

Die Klagen wurden zurückgezogen, der Rechtsstreit ist damit nach Unternehmensangaben beendet. Den Vergleich habe das Gericht vorgeschlagen. Streitpunkt war der Beschluss der außerordentlichen Hauptversammlung vom 30. September 2004 über die Änderung der Satzung zur Schaffung genehmigten Kapitals.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%