Aktien
Aktie IM Fokus: Infineon sehr schwach - Enttäuschende Nvidia-Zahlen belasten

(dpa-AFX) Frankfurt - Belastet von schwachen Zahlen des amerikanischen Grafikkartenanbieters Nvidia < Nvda.NAS > < NVD.FSE > haben Infineon-Aktien < IFX.ETR > am Freitag kräftig verloren. Die Titel verloren bis 10.40 Uhr um 2,80 Prozent auf 8,33 Euro. Für den deutschen Leitindex DAX < DAX.ETR > ging es um 1,30 Prozent auf 3.779,08 Punkte nach unten.

(dpa-AFX) Frankfurt - Belastet von schwachen Zahlen des amerikanischen Grafikkartenanbieters Nvidia < Nvda.NAS > < NVD.FSE > haben Infineon-Aktien < IFX.ETR > am Freitag kräftig verloren. Die Titel verloren bis 10.40 Uhr um 2,80 Prozent auf 8,33 Euro. Für den deutschen Leitindex DAX < DAX.ETR > ging es um 1,30 Prozent auf 3.779,08 Punkte nach unten.

Nvidia < Nvda.NAS > < NVD.FSE > habe mit seinen am Vorabend vorgelegten Zahlen enttäuscht, sagten Börsianer. Das setze nun auch Infineon-Titel unter Druck. Die Titel des Grafikkartenanbieters waren am Donnerstag nachbörslich um rund 30 Prozent eingebrochen.

Händler Raed Mustafa von der Baden-Württembergischen Bank verwies auf den schwachen Gesamtmarkt. "An schwächeren Handelstagen verliert Infineon häufig überproportional", sagte er. Für weiteren Druck sorgten Börsianern zufolge auch die schwache Entwicklung von Technologiewerten in den USA und Japan. Die technologieorientierte US-Börse Nasdaq < Compx.IND > hatte am Vortag mit deutlichen Verlusten geschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%