Aktie im Fokus
Qiagen erfreut die Börse

Das Biotechnologie-Unternehmen Qiagen hat gute Zahlen präsentiert. Analysten sprechen von einem "beeindruckenden Quartal" und empfehlen die Aktie zum Kauf. Die Anleger folgen dem Rat und treiben den Kurs hoch.

FRANKFURT. Nachdem Qiagen seine Zahlen vorgelegt hat, sind die Aktien deutlich gestiegen. Papiere des Biotechnologie-Unternehmens stiegen um 7,2 Prozent auf 14,23 Euro. Der TecDax rückte zugleich um zwei Prozent auf 691 Punkte vor.

Die Zahlen von Qiagen zum zweiten Quartal haben laut Analyst Volker Braun von der Commerzbank in allen Bereichen überzeugt. Zudem sei die Umsatzprognose angehoben worden und komme seinen Schätzungen recht nahe. Die Ergebnis-Spanne, die das Management vom unteren Ende her ebenfalls angehoben habe, erscheine zudem ebenfalls gut erreichbar, resümierte der Experte und beließ die Aktie auf "Buy".

"Ein beeindruckendes Quartal", sagte Analyst Holger Blum von der Deutschen Bank. Der Experte hob vor allem das zwölfprozentige organische Wachstum und die "Profitabilität auf Rekordniveau" hervor.

Seine Prognosen für 2009 würden die allerdings nun leicht angehobenen Schätzungen des Managements bei Umsatz und Ergebnis bereits übertreffen, schrieb er weiter. Daher seien größere Anpassungen an seine Modellberechnungen derzeit nicht nötig. Er sieht insgesamt mehr Aufwärtspotenzial als Abwärtsrisiken für die Aktie.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens 10 Prozent voraus.

Als "anständiges zweites Quartal" bezeichnete Analyst Martin Wales von der UBS den Geschäftsbericht von Qiagen. Die starken Zahlen und die angehobenen Prognosen für die Umsatz- und Ergebnis-Spanne könnten zudem dazu führen, dass die Marktschätzungen für das Gesamtjahr leicht angehoben werden dürften, meinte er. Er bleibt bei seinem Anlageurteil "Neutral" mit einem Kursziel von 13,80 Euro.

Qiagen schloss das zweite Quartal mit einem über den Markterwartungen liegenden Gewinnwachstum ab und hob die Jahresprognosen leicht an. Für das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen nun mit einem Umsatz zwischen 930 und 970 Millionen Dollar nach bislang erwarteten 920 bis 970 Millionen Dollar. Die Spanne für das Ergebnis je Aktie hob Qiagen von 0,88 bis 0,94 Dollar auf 0,90 bis 0,94 Dollar an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%