Aktien
Aktie IM Fokus: Rheinmetall nach Zahlen knapp behauptet, besser als der Markt

(dpa-AFX) Frankfurt - Der Wehrtechnikhersteller Rheinmetall < Rhm3.ETR > hat am Freitag trotz positiven Einschätzungen nur gering von vorgelegten Geschäftszahlen profitiert. Die Aktie hielt sich jedoch im frühen Handel besser als der Markt. "Die Zahlen haben die Erwartungen übertroffen", bekräftigte ein Marktteilnehmer am Morgen. Gleichwohl sank die Aktie um 10.05 Uhr um 0,12 Prozent auf 32,45 Euro. Der Mdax < Mdax.ETR > verlor zugleich 1,13 Prozent auf 4.873,42 Punkte.

(dpa-AFX) Frankfurt - Der Wehrtechnikhersteller Rheinmetall < Rhm3.ETR > hat am Freitag trotz positiven Einschätzungen nur gering von vorgelegten Geschäftszahlen profitiert. Die Aktie hielt sich jedoch im frühen Handel besser als der Markt. "Die Zahlen haben die Erwartungen übertroffen", bekräftigte ein Marktteilnehmer am Morgen. Gleichwohl sank die Aktie um 10.05 Uhr um 0,12 Prozent auf 32,45 Euro. Der Mdax < Mdax.ETR > verlor zugleich 1,13 Prozent auf 4.873,42 Punkte.

Rheinmetall hatte im ersten Halbjahr den Gewinn gesteigert, jedoch Umsatzrückgänge verzeichnet. Das Unternehmen rechnet für das Gesamtjahr 2004 mit einer deutlich verbesserten Ebit-Rendite. Darüber hinaus werde Rheinmetall beim Zinsergebnis eine Verbesserung in der Größenordnung eines zweistelligen Euro-Millionenbetrages erreichen, hieß es.

Beim Ebit - gerade in der Fahrzeugsparte - habe der Rüstungskonzern positiv überrascht, beim Verteidigungs-Ebit liege er im Einklang mit den Schätzungen, sagte ein Händler. Auch der Ausblick auf eine deutliche weitere Verbesserung des Ebits sei positiv zu werten.

Wahrscheinlich habe der Markt in Erwartung der guten Ergebnisse schon am Vortag reagiert, schätzte der Marktteilnehmer. "Das Papier lief gestern sehr gut. Vielleicht wurden die erfreulichen Nachrichten schon vorweg genommen."

Die Analysten von equinet erhofften sich von einer Analystenkonferenz konkrete Aussagen zu Konsolidierungsmaßnahmen im Verteidigungssektor in Deutschland. Auch zum aktuellen Geschäftsverlauf würden Details erwartet, sagte Analyst Uwe Schupp. Er bestätigte den Titel mit "Hold". Es sei möglich, dass equinet die Gewinnschätzungen nach der Konferenz anheben wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%