Aktie im Fokus
VBH bleibt interessant

Dem Jubel über den SDax-Aufstieg folgte der Katzenjammer: Der Umsatz der VBH Holding soll im laufenden Jahr bis zu zehn Prozent zurückgehen, eine Gewinnprognose gibt es nicht. Trotz dieser alles andere als berauschenden Meldung ist die Aktie von Europas größtem Hersteller von Tür- und Fensterbeschlägen bei Börsianern und Analysten weiter angesehen.

FRANKFURT. „VBH ist fundamental unterbewertet und wird daher weiter zum Kauf empfohlen“, sagt Tim Oliver Wunderlich vom auf Nebenwerte spezialisierten Analysehaus SES in Hamburg.

Grund dafür ist vor allem die deutsche Baubranche, die dank der staatlichen Konjunkturhilfen bislang weitgehend von der Wirtschaftskrise verschont blieb. Doch das Marktumfeld bleibt angespannt, auch weil der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) ab dem zweiten Halbjahr mit einem Einbruch rechnet. Die Aktie der VBH Holding rückt vor diesem unsicheren Hintergrund in den Fokus von Analysten und Investoren, nachdem sie bis vor kurzem nur einem eingeweihten Kreis ein Begriff gewesen sein dürfte. Erst der SDax-Aufstieg Anfang März brachte dem Bauzulieferer eine breitere Öffentlichkeit. Das Unternehmen aus Korntal-Münchingen bei Stuttgart beliefert vor allem kleine und mittelständische Fenster-, Türen- und Möbelhersteller sowie Handwerksbetriebe.

Bislang kann sich die VBH aus Analystensicht gut behaupten. Nach einer existenziellen Krise im Jahr 2003, ausgelöst unter anderem durch den Nachfrageeinbruch im privaten Wohnungsbau, ging das Unternehmen gestärkt aus einer Restrukturierung hervor. Seitdem zeige es konstante Wachstumsraten, lobt Hans-Peter Kuhlmann, Analyst bei der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW).

Trotzdem ist auch die VBH-Aktie nicht von den Börsenturbulenzen verschont geblieben. Seit Mitte 2008 hat sie rund ein Drittel an Wert eingebüßt. Grund für den Einbruch ist vor allem die große Unsicherheit im osteuropäischen Markt sowie die anhaltende Immobilienkrise in Spanien und Großbritannien, heißt es unter Börsianern.

Seite 1:

VBH bleibt interessant

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%