Aktie unter der Lupe
Lan Airlines birgt Potenzial

Die Aktie der chilenischen Fluggesellschaft ist für Analysten ein klarer Kauf.

BUENOS AIRES. Die chilenische Fluggesellschaft Lan Airlines fliegt von Erfolg zu Erfolg. Nach Einschätzung von Aktienanalysten profitiert das Unternehmen überdurchschnittlich stark von dem hohen Wirtschaftswachstum in Südamerika. Die Aussichten für den Luftverkehr seien extrem gut, sagen Fachleute. Die International Air Transport Association (IATA) rechnet beispielsweise damit, dass der Luftverkehr von Nordamerika nach Lateinamerika von 2005 bis 2009 um 4,6 Prozent wächst. Der Verkehr innerhalb von Lateinamerika soll im gleichen Zeitraum um 4,2 Prozent zulegen. Das Lan-Management ist überzeugt, dass die Nachfrage auf mehreren Routen steigen wird.

Um dieser Situation gerecht werden zu können, wollen die Chilenen bis zum Jahr 2008 rund 2,4 Mrd. Dollar in die Vergrößerung und Teilerneuerung ihrer Flotte investieren. Insgesamt 32 Kurzstreckenflugzeuge vom Typ Airbus 320 und zwölf Boeing 767 stehen auf der Kaufliste. Die Zahl der Langstreckenflüge aus Chile, Peru und Ecuador sowie regionaler Routen soll erhöht werden, neue Routen sollen hinzukommen.

Die Analysten von Santander Investment rechnen mit einem Kapazitätszuwachs von jeweils 15 Prozent in diesem und im nächsten Jahr sowie mit einem Wachstum des Personenverkehrs um 10,1 Prozent für 2006 und 9,2 Prozent im nächsten Jahr. Die Gewinne vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) werden nach einer Prognose von Santander Investment in diesem Jahr um 56 Prozent auf 328,6 Mill. Dollar und bis 2008 auf 528 Mill. Dollar steigen.

Die Expansionspolitik von Lan Airlines zielt auf ganz Südamerika ab. Daher gehören zur Lan-Allianz die Tochtergesellschaften Lan Express, Lan Peru, Lan Ecuador und Lan Argentinien. Über ihre Töchter profitiert Lan stark von der Schwäche der brasilianischen Varig: Die Chilenen verzeichneten starke Zuwächse auf den Strecken Sao Paulo–Lima und Sao Paulo-Santiago. Insbesondere Lima ist ein wichtiger Brückenkopf für Flüge in die USA. Bald darf Lan Peru auch den Inlandsmarkt in Bolivien bedienen, denn die bolivianische Fluggesellschaft LAB ist in einer schweren Krise.

Seite 1:

Lan Airlines birgt Potenzial

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%