Aktien im Fokus
UBS-Analyse gibt Lanxess-Aktie Auftrieb

Dank des positiven Kommentars eines Analysten ist Lanxess am Freitag zum zweitstärksten Gewinner im Dax mutiert. Die UBS hatte das Kursziel für die Aktie um zehn Prozent angehoben.
  • 0

FrankfurtEin positiver Analystenkommentar hat Lanxess am Freitag Auftrieb gegeben. Die Aktie des Chemiekonzerns legte um 2,3 Prozent auf 67,29 Euro zu und war damit zweitstärkster Gewinner im Dax. Die Schweizer Großbank UBS hatte ihr Kursziel für den Titel um zehn Prozent auf 77 Euro angehoben. Damit will die Bank die anhaltende Preismacht von Lanxess widerspiegeln. Angebotsseitig werde der für Lanxess wichtige Rohstoff Butadien knapp bleiben, was für das Unternehmen ein wichtiger Faktor sei. Zudem treibe die neue Kennzeichnungspflicht für Reifen die Nachfrage nach Öko-Reifen an, was zu einer größeren Nutzung von Prämium-Kautschuken führe. Lanxess ist der weltgrößte Hersteller von synthetischem Kautschuk für die Reifenindustrie.

 
Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Aktien im Fokus: UBS-Analyse gibt Lanxess-Aktie Auftrieb"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%