Aktien
'Kein Grund für Pessimismus in Japan'

Die Entwicklung an den japanischen Aktienmärkten wird nach Einschätzung der Analysten der Nikkocitigroup im kommenden Jahr 2007 nach oben zeigen.

dpa-afx TOKIO. Die Entwicklung an den japanischen Aktienmärkten wird nach Einschätzung der Analysten der Nikkocitigroup im kommenden Jahr 2007 nach oben zeigen. "An den starken Fundamentaldaten - sowohl global als auch in Japan - hat sich nichts geändert", schreiben Patrick Mohr und Tsutomu Fujita in einer Studie vom Mittwoch. Es gebe daher keinen Grund für Pessimismus. Das weltweite Wirtschaftswachstum sei weiter stabil, der Ölpreis falle und auch das Zinsniveau bleibe niedrig.

Der Hang zur Überbewertung japanischer Aktien sei durch die jüngsten Kursverluste beachtlich geschwunden. Dadurch, dass die Börsen weltweit Gewinne verzeichnet hätten, sollten die Titel in Tokio nun nachziehen können, sagten Mohr und Tsutomu. Der breit gefasste Topix wird nach Einschätzung der Experten noch in diesem Jahr bis auf 1 600 Punkte steigen - bis Ende 2007 seien 1 750 Zähler möglich.

Anleger sollten besonders auf Unternehmen mit einer hohen internationalen Wettbewerbsfähigkeit setzen. Wichtig sei hierbei ein hoher Marktanteil in globalen Schlüsselindustrien oder Nischen. Konkret empfiehlt der Analyst Unternehmen aus der Elektronik-, Automobil-, Maschinenbau oder Pharmabranche. Dagegen werden Titel aus dem Finanzsektor und Unternehmen mit einer starken Ausrichtung auf den heimischen Markt wohl weiter zu kämpfen haben. Wichtig sei auch, dass sich ab Mai 2007 die Gesetze in Japan für Fusionen und Übernahmen an die US- und europäischen Richtlinien voraussichtlich annähern werden. Davon könnten insbesondere kleinere und mittelständische Unternehmen aus den Sektoren Lebensmittel, Einzelhandel, Bau und regionale Banken profitieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%