Aktien
Langfrist-Studie

Der europäische Aktienmarkt wird im langfristigen historischen Trend laut den Experten der Deutschen Bank weiter fallen. Der Tiefststand im Bärenmarkt wäre auf lange Sicht noch nicht erreicht, schrieb Analyst Jim Reid in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx FRANKFURT. Der europäische Aktienmarkt wird im langfristigen historischen Trend laut den Experten der Deutschen Bank weiter fallen. Der Tiefststand im Bärenmarkt wäre auf lange Sicht noch nicht erreicht, schrieb Analyst Jim Reid in einer Studie vom Freitag. Die Experten glauben, dass eine Korrektur der Märkte bis zu zwei Jahrzehnte dauern könne.

Im Zuge der Finanzkrise haben fast alle westlichen Staaten ihre Wirtschaft mit milliardenschweren Hilfspaketen gestützt. Die dadurch entstandene Schuldenlast könnte zwar mittelfristig durch Inflation abgeschwächt werden. Das bliebe allerdings nicht ohne Folgen für den Aktienmarkt, denn auch dort würden durch Inflation die Bewertungen sinken.

Selbst wenn es bis Jahresende und 2010 zu einer Rally käme, würde das am langfristigen Trend nach unten nichts ändern, meinte Jim Reid.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%