Aktien
WM-Stimmung am Aktienmarkt könnte von Katerstimmung abgelöst werden

Am deutschen Aktienmarkt könnte die euphorische "WM-Stimmung" nach Meinung von sentix ab sofort von einer Katerstimmung abgelöst werden. "Die Welt war zu Gast bei Freunden, aber nun heißt es 'Good Bye'", heißt es in einer am Montag veröffentlichten Studie des Analysehauses.

dpa-afx FRANKFURT. Am deutschen Aktienmarkt könnte die euphorische "WM-Stimmung" nach Meinung von sentix ab sofort von einer Katerstimmung abgelöst werden. "Die Welt war zu Gast bei Freunden, aber nun heißt es 'Good Bye'", heißt es in einer am Montag veröffentlichten Studie des Analysehauses. Die Märkte genössen wieder die volle Aufmerksamkeit. Die Nachhaltigkeit der jüngsten Erholung werde in Frage gestellt.

Die Erholungsbewegung bei Aktien habe zuletzt den einen oder anderen Investor mobilisiert, in der vergangenen Woche seien die kurzfristigen Sentimentwerte in den stark positiven Bereichen vorgedrungen. Das mittelfristige Sentiment bei Aktien stagnierte jedoch und ließ Zweifel an der Nachhaltigkeit der Erholungsbewegung aufkommen, beschreibt sentix-Analyst Patrick Hussy die vergangene Woche.

Diese Tendenz setzte sich nun fort. Das mittelfristige Sentiment stagniere weiterhin, Unsicherheit mache sich breit. Der kurzfristige sentix-Neutrality Index steige auf einen Extremwert von fast 50 Prozent an und kündige so einen neuen Impuls an. Die historische Entwicklung bestätigt Hussys Vermutung: So hoch sei der Wert zuletzt im Mai 2004 gewesen, und damals sei die Korrektur auch erst "zur Hälfte abgearbeitet" gewesen. Der Dax hat nach Einschätzung von sentix derzeit ein Korrekturpotenzial von bis auf 5 150 Zähler, der marktbreite US-Index S & P-500 könnte auf 1 170 Punkte kommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%