Aktienfokus
Allianz fest nach angekündigtem Stellenabbau

Aktien der Allianz haben am Donnerstag von Ankündigungen zu einem Stellenabbau des Finanzkonzerns profitiert. Gegen 9.50 Uhr gewannen die Titel 1,91 Prozent auf 121,90 Euro. Zeitgleich legte der deutsche Leitindex Dax 0,55 Prozent auf 5 590,50 Zähler zu.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien der Allianz haben am Donnerstag von Ankündigungen zu einem Stellenabbau des Finanzkonzerns profitiert. Gegen 9.50 Uhr gewannen die Titel 1,91 Prozent auf 121,90 Euro. Zeitgleich legte der deutsche Leitindex Dax 0,55 Prozent auf 5 590,50 Zähler zu.

Die Allianz baut knapp 7 500 Arbeitsplätze ab. Rund 5 000 Stellen entfielen bei den unter der Deutschland Holding gebündelten Versicherungsgesellschaften im Zuge des radikalen Konzernumbaus, teilte die Allianz AG mit. Weitere 2 480 Jobs würden bei der Dresdner Bank gestrichen. Durch die Maßnahmen erhofft sich der Konzern Kosteneinsparungen von 500 bis 600 Mill. Euro pro Jahr. Die Kosten für den weit reichenden Umbau sollen bei rund einer halben Milliarde Euro liegen. Die Auswirkungen der Umstrukturierungen seien bereits in den Planungen für die Jahre 2006 bis 2008 enthalten.

Insgesamt enthalte die Nachricht auf den ersten Blick wenig Unerwartetes, sagten Händler in einer ersten Reaktion. Der geplante Stellenabbau sei bereits vorher in der Presse kolportiert worden. Bei der Dresdner Bank liege er deutlich über dem zuvor erwarteten Abbau, hieß es aus dem Markt.

Die genannten Kostensynergien entsprächen dem Ausblick, den die Allianz im Februar gegeben habe, hieß es von Merrill Lynch. Ein Teil davon sollte durch niedrigere Preise an die Kunden weitergegeben werden. Während die Synergien im Versicherungsbereich etwas unter ihren Erwartungen lägen, seien sie im Bankgeschäft etwas höher als von Merrill Lynch prognostiziert, schrieben die Analysten. Der operative Ausblick des Versicherung des Finanzkonzerns bleibe stark. Merrill Lynch bestätigte die Aktien mit "Buy" und einem Kursziel von 155 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%