Aktienfokus
Altana schwach

Aktien von Altana haben sich am Montag schwach entwickelt. Die Papiere reagierten Händlern zufolge negativ auf einen Bericht der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung", demzufolge das Interesse von Investoren an dem Pharmasparte gering sei.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von Altana haben sich am Montag schwach entwickelt. Die Papiere reagierten Händlern zufolge negativ auf einen Bericht der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung", demzufolge das Interesse von Investoren an dem Pharmasparte gering sei. Die Papiere gaben bis 10.35 Uhr um 1,21 Prozent auf 50,52 Euro nach und waren damit schwächster Wert im Dax. Der Dax legte zeitgleich um 0,63 Prozent zu und kletterte mit 6 007,63 Zählern wieder über die psychologisch wichtige Tausendermarke.

Händlern zufolge belastet der Bericht die Titel. Altana habe offenbar nicht die Pipeline und die Produkte, um Käufer anzulocken. Ein weiterer Börsianer schätzt die Situation jedoch noch nicht als dramatisch ein. "Der Prozess ist erst noch am Anfang", sagte Analyst Karl-Heinz Scheunemann von Metzler Equity. Altana habe vor wenigen Wochen gesagt, dass erste Gespräche begonnen hätten. Der Experte verwies zudem auf den relativ geringen Kursabschlag der Aktien.

Die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" hatte unter Berufung auf Branchenkreise berichtet, dass das Interesse an der Sparte "äußerst lau" sei. Zudem erschwerten die klaren Vorgaben der Altana-Mehrheitsaktionärin Susanne Klatten die Verkaufsverhandlungen. Sie stelle neben dem Preis strikte Bedingungen an künftige Eigentümer. Altana-Chef Nikolaus Schweickart hatte vergangenes Jahr die Investmentbank Goldman Sachs beauftragt, für den Pharmabereich alle strategischen Möglichkeiten zu überprüfen. Auch ein Verkauf wurde nicht ausgeschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%