Aktienfokus
AT & S schwach aber über Tagestief

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Aktien der AT & S Austria Technologie & Systemtechnik (AT & S) sind am Freitag nach einer Prognose-Senkung unter Druck geraten. Die Papiere des Leiterplatten-Herstellers verloren gegen 13.00 Uhr 3,04 Prozent auf 16,24 Euro.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Aktien der AT & S Austria Technologie & Systemtechnik (AT & S) sind am Freitag nach einer Prognose-Senkung unter Druck geraten. Die Papiere des Leiterplatten-Herstellers verloren gegen 13.00 Uhr 3,04 Prozent auf 16,24 Euro. Damit erholten sich die Papiere allerdings deutlich von ihrem im frühen Handel markierten Tagestief bei 15,23 Euro. Der TecDax erholte sich gleichzeitig um 0,88 Prozent auf 591,41 Punkte.

Wegen des Einmaleffektes sollte die Senkung des Gewinnziels einem Händler zufolge nicht überbewertet werden. Jedoch hinterlasse dies wegen der jüngst vorgenommenen Zielerhöhung einen "faden Beigeschmack". AT & S hatte am Morgen seine Gewinnziele für das laufende Geschäftsjahr zum Ende März wegen einmaliger Belastungen gesenkt. Der Konzern erwarte nun 1,10 Euro Gewinn je Aktie (EPS). Erst Anfang Oktober wurde die EPS-Prognose von 1,20 auf 1,25 Euro angehoben.

Sal. Oppenheim stufte die Aktien wegen der negativen Wirkung auf die Stimmung der Investoren von "Buy" auf "Neutral" ab. Die Nachrichten könnten nach der sehr guten Kursentwicklung entsprechend Gewinnmitnahmen auslösen. Der Einfluss auf den fairen Wert, der weiter bei 17 Euro liege, sei dagegen gering, schrieb Analyst Nicolas von Stackelberg in einem ersten Kommentar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%