Aktienfokus
BASF fest

Aktien von BASF haben sich am Dienstag in einem freundlichen Marktumfeld fest gezeigt. Einen Tag nach dem erhöhten Angebot für den US-Katalysatorenhersteller Engelhard auf 39 Dollar gewannen die Titel des Chemiekonzerns gegen 11.50 Uhr 1,96 Prozent auf 63,44 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von BASF haben sich am Dienstag in einem freundlichen Marktumfeld fest gezeigt. Einen Tag nach dem erhöhten Angebot für den US-Katalysatorenhersteller Engelhard auf 39 Dollar gewannen die Titel des Chemiekonzerns gegen 11.50 Uhr 1,96 Prozent auf 63,44 Euro. Der deutsche Leitindex Dax legte bis zu diesem Zeitpunkt 1,02 Prozent auf 5 603,03 Zähler zu.

"Inzwischen stehen die Chancen ganz gut, dass das Angebot angenommen wird", schreibt Analystin Silke Stegemann von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP). Sie begründete ihre Einschätzung damit, dass zum einen Engelhard bislang keinen weiteren Bieter finden konnte. Zum anderen sei der Aktienkurs des US-Unternehmens auf etwas mehr als 38 Dollar gefallen - dies sei ein weiteres Indiz für eine erfolgreiche Offerte. Eine Übernahme für einen Preis von weniger als 40 Dollar werde unverändert positiv beurteilt, hieß es in der Studie weiter.

Auch die Nord/LB äußerte sich optimistischer. Es gebe bei Engelhard nun offenbar ernsthafte Beratungen über die neue Offerte, so die Analysten. Die Entscheidung liege zwar weiterhin allein in der Hand der Aktionäre, allerdings sei sie durch die erneute Erhöhung des Angebots durch BASF näher gerückt.

An der skeptischeren Einschätzung hielt indes die Citigroup fest, sie bestätigten die Titel mit "Sell". Das Gebot von nun 39 Dollar dürfte nicht ausreichen, um die abweisende Haltung des Engelhard-Managements zu brechen, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Einige Aktionäre könnten jedoch auf das höhere Angebot eingehen, das habe die Waagschale etwas zu Gunsten von BASF geneigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%