Aktienfokus
Bayer nach Kapitalerhöhung schwach

Die Aktien von Bayer haben am Donnerstag nach Bekanntgabe einer Kapitalerhöhung Verluste verzeichnet. Der Chemie- und Pharmakonzern bietet zur Finanzierung der Schering-Übernahme 34 Mill. neue Aktien im beschleunigten Angebotsverfahren an.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien von Bayer haben am Donnerstag nach Bekanntgabe einer Kapitalerhöhung Verluste verzeichnet. Der Chemie- und Pharmakonzern bietet zur Finanzierung der Schering-Übernahme 34 Mill. neue Aktien im beschleunigten Angebotsverfahren an.

Bayer-Papiere fielen daraufhin bis 10.30 Uhr um 1,01 Prozent auf 35,32 Euro an das Dax-Ende. Zwischenzeitlich ging es sogar bis auf 34,77 Euro nach unten. Der deutsche Leitindex legte gleichzeitig um 0,70 Prozent auf 5 664,81 Punkte zu.

Händler sprachen übereinstimmend von einer freundlichen Aufnahme der bereits erwarteten Kapitalerhöhung am Markt. Unterschiedliche Auffassungen gab es dagegen zum Termin der Begebung neuer Aktien. Ein Händler sprach von einem "denkbar ungünstigen Zeitpunkt". Ein anderer Marktteilnehmer hielt dagegen die Umsetzung der Finanzierungspläne für die Schering-Übernahme unabhängig von der Marktstimmung für den richtigen Weg.

Positiv äußerten sich auch Analysten in ersten Kommentaren. Die WestLB erhöhte das Kursziel für die Bayer-Aktien von 40 auf 41 Euro und bestätigte die Einschätzung "Add". Der Schritt kommt laut einer Studie vom Donnerstag etwas früher als ursprünglich erwartet. Die Anzahl von 34 Mill. zu platzierenden Aktien liege aber im Rahmen der nach dem Verkauf der Medizinsparte angepassten Erwartungen.

Die Landesbank Rheinland-Pfalz bestätigte die Bayer-Aktien mit "Outperformer" bei einem Kursziel von 41 Euro. Analystin Silke Stegemann erwartet aus der Begebung von 34 Mill. Papieren einen Mittelzufluss von 1,2 Mrd. Euro. Damit läge das Volumen der für die Schering-Übernahme notwendigen Eigenkapitalmaßnahmen mit 3,5 Mrd. Euro unterhalb der ursprünglichen Obergrenze von vier Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%