Aktienfokus
Börsenstart Roth & Rau mit Zeichungsgewinnen von 20 Prozent

Mit Zeichungsgewinnen von mehr als 20 Prozent ist der Hersteller von Beschichtungsanlagen Roth & Rau am Donnerstag an der Börse gestartet. Der erste Kurs auf Xetra lag bei 43,50 Euro und damit deutlich über dem Ausgabepreis von 36,00 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Mit Zeichungsgewinnen von mehr als 20 Prozent ist der Hersteller von Beschichtungsanlagen Roth & Rau am Donnerstag an der Börse gestartet. Der erste Kurs auf Xetra lag bei 43,50 Euro und damit deutlich über dem Ausgabepreis von 36,00 Euro. Diesen hatte das Unternehmen am Vortag am oberen Ende der Preisspanne von 32,00 bis 36,00 Euro festgesetzt. Am Nachmittag kostete die Aktie 42,88 Euro. Die großen Aktienindizes legten zur gleichen Zeit zu.

"Bei dem Börsengang von Roth & Rau ist alles von Beginn an rund gelaufen", sagte ein Händler in einer ersten Einschätzung. "Alle Beteiligen dürften sehr zufrieden sein." Das Unternehmen habe es jedoch auch leicht gehabt, schränkte der Börsianer ein: Das Thema "Alternative Energie" sei bei dem derzeitigen Stand des Ölpreises sehr in Mode.

Auch Unternehmenschef Dietmar Roth äußerte sich "sehr zufrieden" über den Börsengang. "Das Börsendebüt hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen", sagte Roth. Der Erfolg komme für ihn jedoch nicht überraschend. "Die Investoren hatten sehr großes Interesse signalisiert." Die Roadshow sei sehr erfolgreich verlaufen.

Mit dem Erlös plant Roth die Markteinführung von neuen Produkten und eine Expansion im Ausland. Auch weitere Aquisitionen seien nun denkbar. Rund 74 Prozent der Aktien wurden bei institutionellen Investoren in Deutschland, der Schweiz und anderen Ländern der Europäischen Union platziert. Jeweils 13 Prozent gingen an private Anleger und Aktionäre des früheren Mehrheitseigners Rohwedder AG. Der Freefloat soll nach dem Börsengang rund 57,6 Prozent betragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%