Aktienfokus
Continental schwächer - Credit Suisse kritisch

Die in den vergangenen Monaten gut gelaufenen Continental-Aktien haben am Freitag nach einem negativen Analystenkommentar unter Druck gestanden. Am Tag der Hauptversammlung büßte das Papier des Automobilzulieferers gegen 9.40 Uhr um 0,89 Prozent auf 93,66 Euro ein.

dpa-afx FRANKFURT. Die in den vergangenen Monaten gut gelaufenen Continental-Aktien haben am Freitag nach einem negativen Analystenkommentar unter Druck gestanden. Am Tag der Hauptversammlung büßte das Papier des Automobilzulieferers gegen 9.40 Uhr um 0,89 Prozent auf 93,66 Euro ein. Dagegen stieg der Leitindex Dax um 0,45 Prozent auf 6 066,29 Punkte.

Händler nannten als einen Grund eine kritische Studie der Credit Suisse. Die Analysten hatten den Conti-Titel angesichts der jüngsten Kursgewinne von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft. Das Kursziel liege bei 100 Euro. Der Ausblick von Conti für 2006 wirkt nach Einschätzung der Credit Suisse unsicher.

Anderer Marktteilnehmer verwiesen auf eine weitere Nachricht, die bereits am Vortag im späten Handel bekannt wurde. Nach einem Pressebericht setzt Cotni seine Suche nach möglichen Übernahmezielen fort. Nach dem Erwerb der Autoelektroniksparte von Motorola interessiere sich der Konzern nun für den Schlauchspezialisten Goodyear Engineered Products, eine Tochtergesellschaft des US-Reifenkonzerns Goodyear , schreibt die "Welt" (Freitagausgabe).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%