Aktienfokus
Deutsche Börse fest

Aktien der Deutschen Börse haben am Donnerstag gegen den schwachen Trend zugelegt. Die Frankfurter wollen mit dem China Foreign Exchange Trade System & National Interbank Funding Center (Cfets) enger bei der Entwicklung der Finanzmärkte in China zusammen arbeiten.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien der Deutschen Börse haben am Donnerstag gegen den schwachen Trend zugelegt. Die Frankfurter wollen mit dem China Foreign Exchange Trade System & National Interbank Funding Center (Cfets) enger bei der Entwicklung der Finanzmärkte in China zusammen arbeiten.

Der Kurs der Deutschen Börse stieg gegen 10.35 Uhr um 1,50 Prozent auf 102,94 Euro. Dagegen fiel der Leitindex Dax um 1,07 Prozent auf 5 631,89 Punkte.

Die unterzeichnete Absichtserklärung zwischen der Deutschen Börse und der Cfets bewertete ein Marktbeobachter positiv. Die Kursgewinne führte Analyst Karsten Keil von der Helabatrust allerdings hauptsächlich auf andere Faktoren zurück. "Die Aktie ist sehr stark unter Druck geraten, nachdem sich ein Scheitern der Fusion mit der Euronext abgezeichnet hat." Dabei seien allerdings die Fundamentaldaten in den Hintergrund geraten. So seien die Handelsaktivitäten im Mai angesprungen, vor allem bei den Derivaten.

Ein Händler sagte mit Blick auf die Meldung: "China gilt an den Märkten als der Wachstumsmarkt als Kurstreiber, daher hilft die Cfets-Meldung der Deutschen-Börse-Aktie." Ein anderer Marktteilnehmer sprach von einer Reaktion auf die Kursverluste in den vergangenen Handelstagen. "Mitte Mai hatte die Aktie noch mehr als 126 Euro gekostet, von diesem Kursrutsch erholt sie sich nun."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%