Aktienfokus
Deutsche Post-Aktie gewinnt nach positivem Ausblick von TNT

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Aktien der Deutschen Post haben am Mittwoch nach positiven Nachrichten von einem großen Mitbewerber deutliche Kursgewinne verzeichnet. Im frühen Nachmittagshandel legten die Papiere um 13.00 Uhr 2,86 Prozent auf 19,08 Euro zu.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Aktien der Deutschen Post haben am Mittwoch nach positiven Nachrichten von einem großen Mitbewerber deutliche Kursgewinne verzeichnet. Im frühen Nachmittagshandel legten die Papiere um 13.00 Uhr 2,86 Prozent auf 19,08 Euro zu. Zu gleichen Zeit verlor der Deutsche Aktienindex 0,06 Prozent auf 5 297,74 Punkte.

Analyst Markus Hesse von der Privatbank Sal. Oppenheim nannte einen positiven Geschäftsausblick des niederländischen Transport- und Logistikkonzern TNT als Ursache für die Kursgewinne der Post-Aktie. Der Anbieter von Express-Sendungen hatte am Dienstag die Erwartungen für das Umsatzwachstum in diesem Bereich für die kommenden Jahre auf zehn bis 15 Prozent angehoben. Zuvor hatte der Mitbewerber der Deutschen Post lediglich ein Wachstum im hohen einstelligen Prozentbereich erwartet.

Die neue Prognose der TNT zeige, dass "das Markt-Szenario für die großen Anbieter im Expressgeschäft nicht schlecht ist", sagte Analyst Hesse. Allerdings sei die Deutsche Post derzeit noch damit beschäftigt, dass europäische Expressnetz umzustrukturieren. "Hier müssen noch einige Hausaufgaben vom Bonner Konzern erledigt werden."

In ersten Stellungnahmen führten Frankfurter Händler auch charttechnische Gründe für den Kursgewinn der Post-Aktie an. "Nach dem Sprung über die Widerstandszone bei rund 18,60 Euro liegt das nächste Ziel 20 Euro", sagte ein Marktteilneher. Ein anderer Börsianer sagte: "Es gab eine größere Kauforder im Markt." Ein weiterer Händler verwies auf das anlaufende Weihnachtsgeschäft. Der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) sprach von guten Umsätzen am zweite Adventswochenende.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%