Aktienfokus
Deutsche Telekom gegen Trend fester

Aktien der Deutschen Telekom haben sich am Mittwoch gegen den Trend sehr fest entwickelt. An der Spitze des Dax legten die Titel gegen 14.25 Uhr 2,45 Prozent auf 13,40 Euro zu. Der Leitindex Dax verlor gleichzeitig 0,20 Prozent auf 5 661,56 Zähler.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien der Deutschen Telekom haben sich am Mittwoch gegen den Trend sehr fest entwickelt. An der Spitze des Dax legten die Titel gegen 14.25 Uhr 2,45 Prozent auf 13,40 Euro zu. Der Leitindex Dax verlor gleichzeitig 0,20 Prozent auf 5 661,56 Zähler.

Händler verwiesen auf die schwache Kursentwicklung des Wertes in der Vergangenheit - derzeit bewege sich die defensiv eingeschätzte T-Aktie jedenfalls oft entgegen der allgemeinen Markttendenz. Der Wert werde in einem Umfeld fallender Kurse als stabile Komponente betrachtet, in die investiert werden könne. Das Abwärtspotenzial sei auf aktuellem Niveau jedenfalls begrenzt, sagten Börsianer. Nach der jüngsten Stabilisierung seien nun auch erste Widerstände nach oben durchbrochen worden und entsprechend helle sich das Chartbild auf. Zudem sei die hohe Dividendenrendite ein Kaufargument.

Analyst Per-Ola Hellgren von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) wies ebenfalls auf die zuletzt schlechte Stimmung hin, aus der die Titel lange Zeit nicht herausgekommen seien. "Die Aktie ist lange unterbewertet gewesen", sagte der Analyst. Die neuesten Übernahmegerüchte aus dem europäischen Telekomsektor in Form des Angebots für Portugal Telecom hätten für einen Stimmungswechsel gesorgt. Dem stimmt auch Merck-Finck-Analyst Tho Kitz zu: "Die Übernahmefantasien in dem Sektor sind wieder da - das beflügelt."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%