Aktienfokus
easyjet sehr fest

Aktien von easyjet haben am Mittwoch nach Vorlage ihres Halbjahresberichtes deutlich zugelegt. Der Verlust sei deutlich geringer ausgefallen als am Markt befürchtet worden sei, kommentierten Händler. Zudem habe easyjet die eigenen Zielvorgaben erhöht.

dpa-afx LONDON. Aktien von easyjet haben am Mittwoch nach Vorlage ihres Halbjahresberichtes deutlich zugelegt. Der Verlust sei deutlich geringer ausgefallen als am Markt befürchtet worden sei, kommentierten Händler. Zudem habe easyjet die eigenen Zielvorgaben erhöht.

Die Papiere von Europas zweitgrößtem Billigflieger kletterten bis 11.55 Uhr um 4,95 Prozent auf 328,50 Pence. Der britische Leitindex gab gleichzeitig 0,48 Prozent auf 6 053,20 Zähler nach.

In einer ersten Reaktion hoben die Experten von Panmure Gordon ihre Einstufung von "Hold" auf "Buy". Die Kosteneinsparungen hätten in der Vergangenheit nur geringen Erfolg gezeigt. Mit den jetzt vorgelegten Zahlen habe easyjet jedoch deutliche Fortschritte gemacht. Zwar bleibe der hohe Ölpreis ein negativer Faktor. Der Ausblick auf ein Wachstum zwischen zehn und 15 Prozent zeuge jedoch von der Belastbarkeit des Geschäftes gegenüber steigenden Treibstoffkosten. Das Kursziel erhöhten die Experten von 350 auf 375 Pence.

easyjet hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2005/2 006 (30.September) wegen stark gestiegener Treibstoffkosten seinen Vorsteuerverlust fast verdoppelt. Wie das Unternehmen mitteilte, stieg der Vorsteuerverlust auf 40,3 Mill. Pfund, nach 21,6 Mill. Pfund in den ersten sechs Monaten des vorigen Geschäftsjahres. Dennoch seien die Erwartungen für das erste Halbjahr leicht übertroffen worden und die Aussichten für das Gesamtjahr hätten sich verbessert. Bis zum Jahresende könne mit einer Erhöhung des Vorsteuergewinns um bis zu 15 Prozent auf mindestens 74,8 Mill. Pfund (108,7 Mill. Euro) gerechnet werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%