Aktienfokus
Fusion Mittal Arcelor bringt keine Impulse für Thyssen-Krupp

Die am Wochenende vereinbarte Übernahme des luxemburgischen Stahlherstellers Arcelor durch den britisch-indischen Konkurrenten Mittal Steel hat der Aktie von Thyssen-Krupp so gut wie keine Impulse verliehen.

dpa-afx FRANKFURT. Die am Wochenende vereinbarte Übernahme des luxemburgischen Stahlherstellers Arcelor durch den britisch-indischen Konkurrenten Mittal Steel hat der Aktie von Thyssen-Krupp so gut wie keine Impulse verliehen. Die Papiere des deutschen Stahlproduzenten notierten am Montag nach festem Handelsstart um 10.30 Uhr unverändert bei 25,80 Euro. Der Dax legte bis dahin 0,1 Prozent auf 5 535,91 Punkte zu.

"Im Augenblick weiß niemand, wohin die Reise geht für Thyssen-Krupp", sagte ein Frankfurter Aktienhändler. Das kräftige Kursplus bei den Papieren kurz nach Börsenbeginn sei möglicherweise auf mangelnde Liquidität zurückzuführen gewesen. Ungeklärt sei bisher auch, ob Thyssen-Krupp den kanadischen Stahlkonzern Dofasco kaufen könne, wie es Mittal im Fall eines Gelingens der Arcelor-Übernahme zugesagt hatte.

Analyst Nils Lesser von dem Bankhaus Merck, Finck & Co. wies darauf hin, dass Mittal nach dem Zusammenschluss nur 43 Prozent an dem fusionierten Unternehmen halten werde und das Arcelor-Management immer gegen einen Dofasco-Verkauf an Thyssen-Krupp war. Es gebe folglich ein klares Risiko, dass die Düsseldorfer nicht zum Zuge kommen werden. Mittal Steel und Arcelor hatten bis Montagmorgen nach eigenen Angaben noch keine Einigung über diesen Punkt erzielt. Aus dem Umfeld der beiden Unternehmen verlautete, dass Mittal weiter an einem Verkauf interessiert sei.

Ein Frankfurter Händler ging davon aus, dass ein Verkauf von Dofasco notwendig wird, um Bedenken der US-Kartellbehörden gegen die Fusion Mittal/Arcelor auszuräumen. Die Kanadier seien nach wie vor der Wunschpartner von Thyssen-Krupp, so dass der Markt einen solchen Schritt positiv aufnehmen müsste. Im übrigen sei die Thyssen-Krupp-Aktie derzeit unterbewertet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%