Aktienfokus
Hochtief vorbörslich fester

Aktien von Hochtief haben am Donnerstag im vorbörslichen Handel von der Aufstockung der Anteile durch die Custodia Holding profitiert.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von Hochtief haben am Donnerstag im vorbörslichen Handel von der Aufstockung der Anteile durch die Custodia Holding profitiert. Im Rahmen der Anlagestrategie sei der Anteil an dem MDax -Unternehmen auf 25,08 Prozent erhöht worden, hatte die Holdinggesellschaft am Mittwochabend mitgeteilt. Custodia hatte zuletzt im Oktober vergangenen Jahres den Anteil von 5,19 auf 10,64 Prozent aufgestockt.

Papiere des Baukonzerns wurden vorbörslich um 8.35 Uhr bei Lang & Schwarz zwischen 43,80 und 44,30 Euro taxiert. Der Schlusskurs hatte am Vortag auf Xetra bei 43,00 gelegen.

Hochtief werde immer wieder als Übernahmekandidat genannt, sagten Händler. Dies dürfte mit der Anteilserhöhung schwieriger werden. Allerdings werde gleichzeitig die Fantasie angeheizt, dass die Position über die für ein Pflichtangebot wichtige 30 Prozent-Marke ausgebaut werden könnte. Ein anderer Marktteilnehmer ergänzte, dass der Zukauf ein weiteres Anzeichen für die positiven Aussichten der Baubranche liefere.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%